SFH-13765  E mail Dr. Lederbauer an Mag. Kienreich GF der ASFINAG Service GmbH vom 1.9.2016 10.39 Uhr
.
ich möchte mich auf unsere Besprechung am 6.9.2016 13.00 bis 14.00 Uhr genau vorbereiten.
Dazu gehört auch die Klärung der Haltung der ASFINAG hinsichtlich Ihrer Aussage laut email vom » 22.8.2016 7.56 Uhr

.
1.9.2016 10.39 Uhr

Sehr geehrter Herr Mag. Kieireich,

ich möchte mich auf unsere Besprechung am 6.9.2016 13.00 bis 14.00 Uhr genau vorbereiten.

Dazu gehört auch die Klärung der Haltung der ASFINAG hinsichtlich Ihrer Aussage laut email vom » 22.8.2016 7.56 Uhr

Zitat:
"  Das System ECOOO – WALL HIABS ist der ASFINAG bekannt. Aus technischen, ökologischen und wirtschaftlichen Gründen war der Einsatz des Systems ECOOO – WALL HIABS bisher am ASFINAG-Netz nicht möglich."



Bei dieser Gelegenheit möchte ich Sie nochmals auf folgende Dokumente hinweisen.

Vgl.:
» SFH-280-849 Dr. Troootzi hat die Präsentation für das Lärmschutzkonzept ECOOO-WALL HIABS (High Absorbing) fertiggestellt
Diese Präsentation hat es in sich...
» http://www.so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=76&aid=8699&page=

Beurteilen Sie btte genau den Teil : " » Präsentation Teil 5 ECOOO-WALL vgl. Lärmschutzwände aus Holzbeton Stand 31.8.2016"

Ich werde alles daran setzen, dass die Fragen zum bisherigen Projekt ECOWALL vollkommen geklärt werden.

Weiters möchte ich Sie über die grundsätzlichen Verbesserungen und Weiterentwicklungen zum Projekt ECOOO-WALL  HIABS ( High Absorbing ) informieren und auf mein Alternativangebot  A 25 Lärmschutzanlage Pucking näher eingehen.

Vgl.:
» SFH-13748 e mail l Dr. Lederbauer an DI ( FH) Schnellmann vom 16.8.2016 6.03 Uhr
ich übersende Ihnen mein Alternativangebot ECOOO-WALL HIABS ( High Absorbing ) laut Anlage.
» http://www.so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=61&aid=8729&page=

Nun darf ich nochmals meine ua Bitte wiederholen:

Auszug:

Sehr geehrter Herr Kienreich,

ich darf Sie ersuchen, mir zu Ihrer ua Anmerkung

"  Das System ECOOO – WALL HIABS ist der ASFINAG bekannt. Aus technischen, ökologischen und wirtschaftlichen Gründen war der Einsatz des Systems ECOOO – WALL HIABS bisher am ASFINAG-Netz nicht möglich."


die folgenden Fragen zu beantworten:

1, Seit wann ist der ASFINAG das Projekt ECOWALL bekannt ?

2. Welche ausgeführten ECOWALL Projekte kennt die ASFINAG?

3. Aus welchen technischen Gründen war der Einsatz des Systems ECOOO – WALL HIABS bisher am ASFINAG-Netz nicht möglich." ?

4. Aus welchen ökologischen  Gründen war der Einsatz des Systems ECOOO – WALL HIABS bisher am ASFINAG-Netz nicht möglich." ?

5. Aus welchen wirtschaftlichen  Gründen war der Einsatz des Systems ECOOO – WALL HIABS bisher am ASFINAG-Netz nicht möglich." ?


Die Klärung dieser Fragen ist deshalb besonders wichtig, da ich bei der Ausschrebiung " A 25 Lärmschutzwand Pucking " ein Alternativangebot ( ECOOO-WALL  HIABS  ) gelegt habe.

( Ende des Auszugs )
.
.


Es wäre sinnvoll, wenn Sie Ihre Beantwortung dieser Fragen noch vor unserere Besprechung am
.9.2016 13.00 bis 14.00 Uhr zukommen lassen könnten.



Mit freundlichen Grüssen
.

DI  Dr. Wolfgang Lederbauer  Wirtschaftsingenieur  Bauwesen  A 1010 Wien  Dominikanerbastei 6  Tel: 0664 954 52 54  e mail: » wolfgang.lederbauer@chello.at    .  .  



-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: ich führte heute mit DI Brandtenr, dem GF der ASFINAG Baumanegement GmbH ein sehr interssantes Gespräch und konnte ihm die ua Dokumente vorführen.
Datum: Mon, 29 Aug 2016 16:40:52 +0200
Von: Wolfgang Lederbauer » <wolfgang.lederbauer@chello.at>
An: Rainer Kienreich ( ASFINAG ) » <rainer.kienreich@asfinag.at>



Sehr geehrter Herr Mag. Kieireich,

ich führte heute mit DI Brandtner, dem GF der ASFINAG  Baumanegement GmbH ein sehr interessantes Gespräch und konnte ihm die ua Dokumente vorführen bzw diskutieren.

Im wesentlichn verwies er auf das von der ASFINAG festgelegte " Gestaltungskonzept " für Lärmschutzwände.

Ich betonte, dass dieses " Gestaltungskonzept " durchaus als problematisch angesehen werden kann:

Vgl.:


______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Folie
28

T-02.1 Technischer Bericht
Fotodokumentation Architektonische Gestaltung Autobahnseite


5.4 Architektonisches Gestaltungskonzept
Laut Leitplanung der Asfinag findet das
architektonische Gestaltungskonzept der A25/8
Anwendung.

" ...Das Material der Lärmschutzwände aus
Holzbeton mitfließender Wellenstruktur wirkt wie
aus der Landschaft entnommen. Durch die raue
Oberflächenhaptik der Lärmschutzwände
ergeben sich Schattierungseffekte innerhalb der
Erdtöne, die der Farbwirkung der umgebenden
Naturfelder verblüffend ähnlich sind  .."


Mache Sie sich bitte selbst ein Bild über die ästehtischen Unterschiede...

Vgl.:
» SFH-280-849 Dr. Troootzi hat die Präsentation für das Lärmschutzkonzept ECOOO-WALL HIABS (High Absorbing) fertiggestellt
Diese Präsentation hat es in sich...
» http://www.so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=76&aid=8699&page=


Ich betonte weiters, dass  bei der Ausschreibung Lärmschutzanalge  A 25 Pcking Altenativen gar nicht zu gelassen wurden. !!!

Mir ist nun klar geworden, dass die Entscheidung über die Form der Lärmschutzwände von Ihrer Firma  getroffen wird.
Aus meiner Sicht ist für ene Neuordnung des Lärmschutzes dort anzusetzen.

ASFINAG Service GmbH

Dr. Josef Fiala

(geb. 8. März 1962)

 

Josef Fiala studierte Staats- und Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Nach dem Studium übernahm Fiala in der Generali Versicherung diverse Managementfunktionen, ab 1994 unter anderem die Leitung der Abteilung Personal und Bildung. Von 2005 bis 2008 war Fiala Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung der Generali Holding Vienna sowie ab 2002 Vorstand der Generali Pensionskasse. Ab 1. März 2008 übernahm Josef Fiala die Geschäftsführung der ASFINAG Maut Service GmbH. Mit 1. Juli 2010 wurde er zum Geschäftsführer der ASFINAG Service GmbH bestellt und ist in dieser Funktion für kaufmännische Belange zuständig.

 

Mag. Rainer Kienreich

(geb. 18. Jänner 1968)

 

Rainer Kienreich studierte Technische Geologie an der Technischen Universität Graz. 2002 wurde Kienreich zum Leiter des Referates Autobahnen ernannt und trat mit deren Betriebsübergang in die ASFINAG ein. Nach Stationen im Projektcontrolling und der baulichen Erhaltung übernahm Kienreich ab 2008 die Leitung der Abteilung Planen am Bestand. 2009 war Kienreich als Leiter der Abteilung Technische Koordination in der ASFINAG Holding tätig. Mit 17. November 2009 wurde Rainer Kienreich zum Geschäftsführer der ASFINAG Service Gesellschaft bestellt und ist in dieser Funktion für technische Belange



 Ich möchte Sie also ersuchen, mich so rasch wie möglich zu einem Besprechungstermin - wenn möglich noch diese Woche - einzuladen.

Bei dieser Gelegenheit darf ich nochmals auf meine Fragen laut E mail vom .» 22.8.2016 7.56 Uhr zurückkommen und Sie bitten, die aufgeworfenen Fragen zu beantworten.

Vgl.:

» SFH-13752 e mail Dr. Lederbauer an Mag. Kienreich vom 22.8.2016 7.56 Uhr
ich darf Sie ersuchen, mir zu Ihrer ua Anmerkung " Das System ECOOO – WALL HIABS ist der ASFINAG bekannt. Aus technischen, ökologischen und wirtschaftlichen Gründen war der Einsatz des Systems ECOOO – WALL HIABS bisher am ASFINAG-Netz nicht möglich." die folgenden Fragen zu beantworten:

» http://www.so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=61&aid=8736&page=

Auszug:

Sehr geehrter Herr Kienreich,

ich darf Sie ersuchen, mir zu Ihrer ua Anmerkung

"  Das System ECOOO – WALL HIABS ist der ASFINAG bekannt. Aus technischen, ökologischen und wirtschaftlichen Gründen war der Einsatz des Systems ECOOO – WALL HIABS bisher am ASFINAG-Netz nicht möglich."


die folgenden Fragen zu beantworten:

1, Seit wann ist der ASFINAG das Projekt ECOWALL bekannt ?

2. Welche ausgeführten ECOWALL Projekte kennt die ASFINAG?

3. Aus welchen technischen Gründen war der Einsatz des Systems ECOOO – WALL HIABS bisher am ASFINAG-Netz nicht möglich." ?

4. Aus welchen ökologischen  Gründen war der Einsatz des Systems ECOOO – WALL HIABS bisher am ASFINAG-Netz nicht möglich." ?

5. Aus welchen wirtschaftlichen  Gründen war der Einsatz des Systems ECOOO – WALL HIABS bisher am ASFINAG-Netz nicht möglich." ?


Die Klärung dieser Fargen ist deshalb besonders wichtig, da ich bei der Ausschrebiung " A 25 Lärmschutzwand Pucking " ein Alternativangebot ( ECOOO-WALL  HIABS  ) gelegt habe.

( Ende des Auszugs )

Mit freundlichen Grüßen

DI  Dr. Wolfgang Lederbauer  Wirtschaftsingenieur  Bauwesen  A 1010 Wien  Dominikanerbastei 6  Tel: 0664 954 52 54  e mail: » wolfgang.lederbauer@chello.at  




-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: nachdem für die morgige Besprechung ( nur) eine halbe Stunde angesetzt wurde, übersene ich Ihnen vorab zu hrrer Information folgende Dokumente.
Datum: Sun, 28 Aug 2016 23:48:20 +0200
Von: Wolfgang Lederbauer » <wolfgang.lederbauer@chello.at>
An: Brandtner DI ( ASFINAG ) » <gernot.brandtner@asfinag.at>


Sehr geehrter Herr Brandtner,

nachdem für die morgige Besprechung ( nur) eine halbe Stunde angesetzt wurde, übersene ich Ihnen vorab zu hrrer Information folgende Dokumente.

» SFH-280-849 Dr. Troootzi hat die Präsentation für das Lärmschutzkonzept ECOOO-WALL HIABS (High Absorbing) fertiggestellt
Diese Präsentation hat es in sich...
» http://www.so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=76&aid=8699&page=
.
» SFH-13751 Zusammenstellung von Dokumenten zum Fall ASFINAG -" A 25 Lärmschutzanlage Pucking " und andere Fälle
Von der ersten Information über die Ausschreibung einer " Holzbetonwand " die in einem " Gestalterischen Gutachten " beschrieben wurde bis ....
» http://www.so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=61&aid=8732&page=
.


Veranlassen Sie bitte, dass ein Beamer für meine Präsentation zur Verfügung steht.

Vielen Dank im voraus.

Mit freundlichen Grüssen



--   DI  Dr. Wolfgang Lederbauer  Wirtschaftsingenieur  Bauwesen  A 1010 Wien  Dominikanerbastei 6  Tel: 0664 954 52 54  e mail: » wolfgang.lederbauer@chello.at    





‹zurück Seite Drucken
 

Bereitstellungszeit : 0.212 Sekunden | SQL: 7 | made by powerweb99.at