SFH-141366  Behörde prüft,  Autobahn im Waldviertel: Projekt nimmt Fahrt auf, Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung, 31.01.2019 12:15

Grünes Licht gibt's noch nicht - aber der Bau einer Autobahn durch das nördliche Niederösterreich wird konkreter. „Als nächsten Schritt haben wir gestern die strategische Prüfung des Projektes beantragt", heißt es. Jetzt ist das Verkehrsministerium am Zug, das Verfahren soll mindestens zwei Jahre dauern.

https://www.krone.at/1853994

Die Europaspange soll das Waldviertel mit Wien und Oberösterreich verbinden und Verkehrsströme aus Tschechien besser lenken. Breite Zustimmung hat das Projekt in der betroffenen Region. Einzig die Grünen wollen die Autobahn noch ausbremsen. Inzwischen haben aber die Regierungsparteien VP, SP und FP einen Gang zugelegt. „Wir stellen jetzt die Weichen für die strategische Prüfung des Konzeptes durch das Verkehrsministerium“, so Landesrat Ludwig Schleritzko.

Und bereits heute, Donnerstag, ist die Waldviertel-Autobahn auch Thema einer aktuellen Stunde bei der Landtagssitzung in St. Pölten. Der Politiker: „Am Ende wird feststehen, wie die weiteren Pläne für Straße und Schiene in der Region aussehen.“ Fix in das Paket verankert ist dabei auch der zeitgleiche Ausbau der Eisenbahn in der Region.

Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) begrüßt den Startschuss für die „Strategische Prüfung Verkehr“ (SP-V) zur „Europaspange“, wie der Politiker in einer Aussendung mitteilte.

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

‹zurück Seite Drucken
 

Bereitstellungszeit : 0.235 Sekunden | SQL: 7 | made by powerweb99.at