15.11.2018 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141290 E Mail Dr. Lederbauer - Gurgiser Transitforum Tirol vom November 2018
Und entscheidend für unsere Arbeit ist das, was beim menschlichen Ohr ankommt und nicht das, was wunderbar „herumgerechnet“ wird,....Lege Ihnen die soeben verschickte Vorinformation für die Presse bei.

14.11.2018 | 394 Waldbrände
SFH-141289 Das-verheerendste-Feuer-in-der-Geschichte-Kaliforniens, Die Presse 13.11.2018 um 11:16, Kommentar Dr. Lederbauer vom 15.11.2018
Bilder von Ruinen, Auto-Karosserien und geschmolzenen Straßenbelägen zeugen von der Zerstörungskraft des historischen Brandes, dem 44 Menschen zum Opfer fielen.

14.11.2018 | 380 Lärmschutz
SFH-141288 Antwort EU Kommission vom 14.11.2018 auf den Präsident der EU Kommission Jungker am 4.10.2018 persönlich übergebenen Brief von Dr. Lederbauer
Veuillez trouver ci-joint le document Ares(2018)5816300 concernant "R - Letter from AT entrepreneur, Mr Wolfgang Lederbauer, to President Juncker writing regarding his project for the development of a green noise protection system" envoyé par M/Mme RAFFAELLI Fulvia le 14/11/2018.

14.11.2018 | 394 Waldbrände
SFH-141287 Lage weiter dramatisch Waldbrände in Kalifornien: Mehr Tote als je zuvor, KRONE 14.11.2018 07:26
Die Zahl der Toten beim verheerendsten Feuer in der Geschichte Kaliforniens steigt weiter an. Am Dienstag (Ortszeit) seien sechs weitere Leichen in Häusern in dem Ort Paradise gefunden worden, teilte Sheriff Kory Honea bei einer Pressekonferenz mit. Damit sei die Gesamtzahl der bisher entdeckten Toten bei dem „Camp“-Feuer auf 48 gestiegen - mehr als je zuvor durch ein Feuer in Kalifornien seit Beginn der Aufzeichnungen.

14.11.2018 | 301 Vorschläge für Innovationen
SFH-141286 Polizei alarmiert Erste Migranten bereits am US-Grenzzaun, KRONE 14.11.2018 07:25
Nach einer Tausende Kilometer langen Reise haben am Dienstag die ersten Migranten aus Mittelamerika die US-Grenze erreicht und sind somit nur noch einen Steinwurf von ihrem Ziel entfernt. Rund 20 Menschen kletterten in der nordmexikanischen Stadt Tijuana auch gleich auf den Grenzzaun. Die Aktion versetzte die Beamten des US-Grenzschutzes in Alarmbereitschaft, sie griffen allerdings nicht ein.

14.11.2018 | 309 Fügen Zillertal/Tirol
SFH-141285 E Mail Dr. Lederbauer an LHSTV Tirol Felipe vom 13.11.2018 und Antwort vom 13.11.2018
Ich würde gerne daran teilnehmen, da wir uns mit "Begrünten Lärmschutzsystemen " befassen , die wegen der immer größer werdenden Lärmbelastung durch den Transitverkehr in Tirol sehr aktuell. sind.....Es wird immer wieder auch den Anwesenden das Wort ermöglicht, bitte fühlen Sie sich frei, sich einzubringen.

14.11.2018 | 060 Dr. Troootzi
SFH-280-906 Dr. Troootzi steigt in das Management politscher Entscheidungen ein
Wird das nun endlich im Fall Lärm in Tirol gelingen?

13.11.2018 | 309 Fügen Zillertal/Tirol
SFH-141284 Antrag auf Verfahrenshilfe für die Einbringung einer ao. Revision beim VfGH , Ausschreibung der Tiroler LR, Lärmschutzwand Fügen, Tirol
Ich bringe als Eigentümer und Geschäftsführer der Firma ECOOO-PROJECTS DEVELOPMENT Ltd & Co KG einen Antrag auf Verfahrenshilfe für die Einbringung einer ao. Revision beim VfGH ein und begründe diesen wie folgt:

13.11.2018 | 140 Justiz/Menschenrechte
SFH-141283 Studie der Rechtsanwälte, ORF.at 12.11.2018
Unter dem Titel „Fieberkurve des Rechtsstaates“ hat der Österreichische Rechtsanwaltskammertag (ÖRAK) am Montag in Wien eine neue Untersuchung der Rechtsstaatlichkeit in Österreich vorgelegt. Diese gibt Anlass zur Sorge, so der ÖRAK-Präsident Rupert Wolff: „Die Gefährdung der Grund- und Freiheitsrechte liegt in der Luft.“

13.11.2018 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141282 Zu viel Verkehr in Tirol, zu wenig Lärmschutz: Blockade möglich, Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 17.07.2018
Lärmgrenzwerte werden überschritten, 234.000 Tiroler betroffen: Fritz Gurgiser fordert niedrigere Grenzwerte und kündigt Autobahn-Proteste an.

13.11.2018 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141281 Bezirk Imst SPÖ blitzte im Landtag mit Lärmschutz für Imst ab, Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 05.12.2017
Wie viel mehr an Verkehr und Lärm bringt der neue Interspar am großen Imster Kreisverkehr? Messungen sollen Aufschluss geben.Foto: Paschinger

13.11.2018 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141280 Motorradparadies für Bewohner die Hölle, Publiziert am 20.06.2017
Anrainer an der Hahntennjochstraße klagen über den starken Motorradverkehr. Manche fordern ein absolutes Motorradverbot auf dieser Strecke. Polizeikontrollen am Wochenende zeigten, dass sich viele Motorradfahrer in Tirol nicht an Limits halten.

13.11.2018 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141279 Hahntennjoch: Anrainer im Dauer-Lärmstress, ORF TIROL.at
„Der Lärm ist unerträglich“, sagen Anrainer rund ums Hahntennjoch. Tausende Motorradfahrer sind dort an den Sommerwochenenden unterwegs, die Maßnahmen des Landes sind den Betroffenen zu wenig.

13.11.2018 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141278 Transitforum droht mit Blockaden, Tirol ORF.at Publiziert am 16.07.2018
Den durch Verkehr verursachten Lärm will das Transitforum Austria-Tirol nicht mehr hinnehmen und fordert eine Reduktion der Lärmschutzschwellenwerte auf Basis der WHO. Wenn sich nichts verbessert, plant das Transitforum Bürgerversammlungen mit Straßenblockaden.

13.11.2018 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141277 Lärm: Transitforum für Sofortmaßnahmen, Tirol ORF at Publiziert am 13.11.2018
Das Transitforum Tirol fordert sofortige Schritte gegen die Lärmbelastung. Eigene Messungen würden zeigen, dass Grenzwerte in vielen Teilen des Landes überschritten würden und der Verkehr weiter zunehme. An der Lärmenquete des Landes will das Transitforum nicht teilnehmen.

13.11.2018 | 394 Waldbrände
SFH-141276 Schlimmstes Feuer in der Geschichte Kaliforniens – Bereits 44 Tote -Der Standard Video13. November 2018, 05:54
Der Promi-Ort Malibu wurde evakuiert. Donald Trump gibt dem demokratischen Kalifornien und der schlechten Forstwirtschaft die Schuld an den Bränden - derstandard.at/2000091063879/Mindestens-25-Tote-bei-Waldbraenden-in-Kalifornien

13.11.2018 | 394 Waldbrände
SFH-141275 Immer mehr Tote, Schlimmstes Feuer in der Geschichte Kaliforniens Die Zahl der Todesopfer bei den Waldbränden in Kalifornien ist auf mindestens 44 gestiegen. In der Gegend um die nordkalifornische Ort, KRONE 13.11.2018 06:14
Darüber hinaus waren im von Flammen heimgesuchten Küstenort Malibu zwei Menschen tot aufgefunden worden. Damit sei es das schlimmste Feuer in der Geschichte des Bundesstaats, hieß es.

12.11.2018 | 390 Wohnbau
SFH-141274 Das Bauhaus jubelt – aus Thüringen in die Welt
Was Walter Gropius vor hundert Jahren in Weimar ins Leben rief, ging hinaus in die ganze Welt. 2019 feiert Thüringen 100 Jahre Bauhaus. Das deutsche Bundesland zeigt auf unterschiedlichste Weise, wie Architektur und Design von den Denkern jener Kunstschule geprägt wurden. Bis heute. - derstandard.at/2000090090786/Das-Bauhaus-jubelt-aus-Thueringen-in-die-Welt

12.11.2018 | 394 Waldbrände
SFH-141273 Promi-Villen abgebrannt: „Ich habe wirklich richtig Angst“, KURIER 12.11.2018
Promis schildern ihre Flucht vor den Bränden in Kalifornien. Die Gefahr ist nicht gebannt: Es bleibt windig.

12.11.2018 | 394 Waldbrände
SFH-141272 Feuer in Malibu Gerard Butler zeigt seine völlig abgebrannte Villa, KRONE 12.11.2018 10:39
Die Waldbrände in Kalifornien haben auch die Anwesen einiger Stars zerstört: Neben der Malibu-Villa von Thomas Gottschalk sind die Anwesen von Promis wie Miley Cyrus, Gerard Butler oder Sänger Robin Thicke betroffen.

12.11.2018 | 394 Waldbrände
SFH-141271 Opferzahl gestiegen Brände in Kalifornien weiter „extrem“, ORF.at
Die Zahl der Toten bei den Waldbränden in Kalifornien ist auf mindestens 25 gestiegen. Allein in der Gegend um die nordkalifornische Ortschaft Paradise wurden mittlerweile 23 Opfer geborgen. Zwei weitere Menschen wurden tot im Küstenort Malibu aufgefunden. Den Löschbemühungen der Feuerwehr ist weiterhin nur wenig Erfolg beschert.

11.11.2018 | 394 Waldbrände
SFH-141270 Schon 25 Tote Feuerhölle in Kalifornien: „Wie eine Apokalypse“.11.11.2018 08:28 .
Bei den verheerenden Waldbränden in Kalifornien ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 25 gestiegen. Allein in der Gegend um die Ortschaft Paradise im Norden des US-Bundesstaates seien mittlerweile 23 Opfer geborgen worden, teilte die Feuerwehr von Butte County am Samstagabend mit. In den ausgebrannten Häuserruinen werden noch mehr Opfer befürchtet, es gibt noch keine Entwarnung.

10.11.2018 | 394 Waldbrände
SFH-141269 Städte evakuiert US-Waldbrände: Tote und Tausende auf der Flucht, KRONE 10.11.2018 07:22
Mehrere Waldbrände in Kalifornien (siehe Video oben) haben Tausende Menschen in die Flucht geschlagen. Mindestens neun Menschen sind ums Leben gekommen, teilte das Sheriff-Büro in Butte County mit. Die Menschen hätten versucht, den Flammen zu entkommen. Im Norden des Bundesstaates an der Westküste der USA brannte am Freitag bereits eine Fläche von rund 28.000 Hektar.

09.11.2018 | 314 Fall 14 - BUWOG
SFH-141268 Startschuss des AUA im Parlament ( Außerparlamentarischer Bürgeruntersuchungsausschuss )
Published on Mar 5, 2016 Die BUWOG als Schnäppchen, ein Sittenbild "Ist unsere Republik ein Geschäftsmodell?" und "Steht der Rechnungshof dabei auch noch Schmiere?" Tatsache ist: Grasser hat unter Schüssel 62.000 Bundeswohungen privatisiert und sich dabei nicht geniert, das ganze Volk über den Tisch zu ziehen.

08.11.2018 | 309 Fügen Zillertal/Tirol
SFH-141267 EMail Dr. Lederbauer an LHSTV Geisler vom 8.11.2018
Lärmschutzprojekt „ Holzbetonwand Fügen – Gagering, Zillertaler Bundestrasse „

07.11.2018 | 309 Fügen Zillertal/Tirol
SFH-141266 EMail Dr. Lederbauer an BM Mainusch, Lärmschutzwand aus Holzbeton in Fügen vom 7.11.2018
Lieber Herr Bürgermeister, ich sende Ihnen die ua EMail zur Information.

07.11.2018 | 309 Fügen Zillertal/Tirol
SFH-141265 EMail Dr. Lederbauer an DI. Hampel Baustelle Lärmschutzwand aus Holzbeton in Fügen vom 7.11.2018
...ich habe vom 1.11. bis 2.11.2018 die Baustelle Lärmschutzwand aus Holzbeton in Fügen besucht, mit der Bevölkerung gesprochen und eine Dokumentation mit Kommentaren verfasst....

04.11.2018 | 309 Fügen Zillertal/Tirol
SFH-141264 Lärmschutz B169 Zillertalerstrasse Fügen - Zillertal Tirol, Bestandsaufnahme und Vorschläge
Einzelne Fotos der lokalen Situation am 2.11.2018 mit Kommentaren Dr. Lederbauer vom 3.11.2018 Genereller Kommentar Dr. Lederbauer: Bei meiner Reise nach Fügen - Gagering habe ich den Stand der Situation dokumentiert und Interessantes festgestellt:

03.11.2018 | 309 Fügen Zillertal/Tirol
SFH-141263 Umfahrung Fügen Lageplan zur Ausschreibung, Bushaltestelle , Ortseinfahrt Gagering, Anmerkung Dr. Lederbauer vom 3.11.2018 23.00 Uhr
Die Bushaltestelle sollte laut Ausschreibung an der bisherigen Stelle bleiben. Offensichtlich aufgrund der Intervention von Dr. Lederbauer wurde sie in Richtung der Einfahrt in den Ort Gagering versetzt.

03.11.2018 | 380 Lärmschutz
SFH-141262 Großblättriger Irischer Efeu Hedera hibernica, Firma: Baumschule Horstmannn GmbH. 2018
raschwüchsiger, immergrüner Kletterstrauch mit recht großem Laub, klettert mittels Haftwurzeln rasch in die Höhe. wächst ohne Kletterhilfe auch als Bodendecker, dicht verzweigter Herzwurzler anspruchslos an den Boden, giftig bei Verzehr in allen Pflanzenteilen

03.11.2018 | 380 Lärmschutz
SFH-141261 Lärmschutz im Einklang mit der Natur,
Mit naturawall entscheiden Sie sich für ein einfach und schnell aufzubauendes Lärmschutzwand-System aus langlebigen Stahlblechen. Befüllt mit Erde zeichnet sich das System durch: enorme Schalldämmwerte (67 dB), Feinstaubbindung, und vor allem die Möglichkeit der schnellen, vollflächigen und individuellen Begrünung aus.

03.11.2018 | 340 Überschwemmungen Österreich
SFH-141260 Unwetter richteten Chaos und Verwüstung in Italien an
Überschwemmungen und Sturm haben mehrere Regionen Italiens im Griff. Mancherorts ist die Strom- und Wasserversorgungn zusasmmengebrochen. Und es könnte weitere schwere Gewitter geben.

03.11.2018 | 340 Überschwemmungen Österreich
SFH-141259 Unwetter: Lage in Kärntner Katastrophengebieten weiter angespannt
Die befürchteten Murenabgänge blieben vorerst aus, es hat allerdings wieder zu regnen begonnen. Die Aufräumarbeiten laufen, das Lesachtal ist weiter ohne Zufahrt und weitgehend ohne Strom.

03.11.2018 | 340 Überschwemmungen Österreich
SFH-141258 Nach Dauerregen drohen nun Murenabgänge,Die Presse 02.11.2018 um 18:13
Nach den Unwettern der vergangenen Tage war die Lage in Kärnten vorerst stabil. Am Freitag begann es wieder zu regnen, erneute Murenabgänge wurden befürchtet. Im Lesachtal entkamen Soldaten nach einem Steinschlag einer Katastrophe.

03.11.2018 | 320 Pressemeldungen
SFH-141257 Kurz: Nein zum Migrationspakt "nach eingehender Prüfung" (Agenturen) | 03.11.2018
Kanzler sprach nach Mahnung mit Van der Bellen. Es gebe im Papier keine Trennung zwischen Asyl und Wirtschaftsmigration.

03.11.2018 | 390 Wohnbau
SFH-141256 Studie präsentiert Im Jahr 2040 nicht genügend leistbarer Wohnraum!“, Matthias Lassnig, Kronen Zeitung 01.11.2018 08 :00 „
Wird genug leistbarer Wohnraum vorhanden sein? Sechs von zehn Landsleuten haben Angst, dass sie sich in 30 Jahren das Wohnen nicht mehr leisten können. Zudem befürchten acht von zehn Österreichern, dass ihnen Roboter die Jobs wegnehmen könnten. Und: Jeder Zweite in Wien freut sich schon auf die Pension!

30.10.2018 | 340 Überschwemmungen Österreich
SFH-141255 Festung Hohensalzburg nach Unwetter schwer beschädigt, KURIER Chronik | Österreich 30.10.2018
Wahrzeichen von "Sturmwalze getroffen". Rekordregen sorgt für Vermurungen, nächstes Tief kommt. Regierung verspricht schnelle Hilfe.

29.10.2018 | 340 Überschwemmungen Österreich
SFH-141254 Fünf Jahre nach Hochwasser in Lavamünd: "Wir brauchen keine Schutzmauer" KURIER,at
Auch der Hauptplatz der Gemeinde Lavamünd in Unterkärnten wurde überschwemmt © Bild: APA/GERT EGGENBERGER Lokalaugenschein fünf Jahre nach dem Hochwasser in Lavamünd. Bürger lehnen Millionenprojekt ab.

29.10.2018 | 340 Überschwemmungen Österreich
SFH-141253 SpatenstichStart für den Hochwasserschutz in Lavamünd, Von Rosina Katz-Logar | 16.30 Uhr, 16. Oktober 2018
In Lavamünd erfolgte am Dienstag der Spatenstich für den Hochwasserschutz. Die Fertigstellung ist für Dezember 2023 geplant. Die Kosten werden 17,5 Millionen Euro betragen.

29.10.2018 | 340 Überschwemmungen Österreich
SFH-141252 Drau und Gail Kampf gegen Hochwasser, Keline Zeitung 14.44 Uhr, 28. Oktober 2018
Bis Dienstag kann es in Osttirol und Oberkärnten bis zu 400 Liter pro Quadratmeter regnen. Der Verbund hat bereits Samstagnachmittag reagiert und die Stauseen abgesenkt.

29.10.2018 | 340 Überschwemmungen Österreich
SFH-141251 Lavamünd17 Millionen Euro für Hochwasserschutz, Pläne sind jetzt fertig, Kleine Zeitung Von Sandra Zarfl | 16.16 Uhr, 01. März 2018
Nach dem katastrophalen Hochwasser 2012 bekommt Lavamünd Schutzbauten um 17 Millionen Euro. Wie das "Gesicht" des Ortes bald aussehen wird, wurde bei öffentlicher Präsentation gezeigt.

29.10.2018 | 340 Überschwemmungen Österreich
SFH-141250 Kärnten: Vorbereitungen auf die mögliche Flut
Bange Stunden in Lavamünd, wie schon 2012 werden 65 Personen aus dem Ortszentrum evakuiert.

27.10.2018 | 160 Bundespräsident
SFH-141249 „Lösung nicht Streit“ Van der Bellen mahnt das „Österreichische“ ein, KRONE 26.10.2018 19:56
Gemeinschaftsgefühl und respektvollen Umgang miteinander mahnte Bundespräsident Alexander Van der Bellen in seiner TV-Ansprache zum Nationalfeiertag ein. Er zeigte sich prinzipiell optimistisch für die Zukunft, wünschte sich aber von den Zusehern, sich an das „Österreichische“ zu erinnern - also das Gemeinsame vor das Trennende zu stellen, die Lösung zu suchen und nicht den Streit.

22.10.2018 | 309 Fügen Zillertal/Tirol
SFH-141248 Führerstandsmitfahrt auf der Zillertalbahn von Mayrhofen nach Jenbach | Cabride [4K UHD] Stadtfernsehen Dreieich, Published on Sep 19, 2016
Published on Sep 19, 2016 Die Zillertalbahn ist eine österreichische Schmalspurbahn in der Bosnischen Spurweite von 760 mm. Sie führt durch das Zillertal in Tirol von Jenbach nach Mayrhofen. Betrieben wird sie durch die Zillertaler Verkehrsbetriebe AG – vormals Zillertalbahn AG – mit Sitz in Jenbach.

21.10.2018 | 180 Finanzprobleme
SFH-141247 "Future Investment Initiative" - Riads Plattform für Geldgeber trend.at › Newsticker "Future Investment Initiative" - Riads Plattform für Geldgebe
Riad (APA/dpa) - Zu seiner großen Investmentkonferenz in Riad wollte Saudi-Arabien kommende Woche die Größen der Finanzwelt und Eliten der internationalen Wirtschaft in die Ölmonarchie locken. Doch das Verschwinden und die mutmaßliche Tötung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi hat einen dunklen Schatten auf die aufwendig inszenierte Veranstaltung geworfen.

20.10.2018 | 380 Lärmschutz
SFH-141246 Fahrverbot? Lärm von HL-Bahn: Hoffen auf neuen Nacht-Korridor, KRONE 20.10.2018 11:53
Verspäteter Schutz vor dem Bahn-Lärm: Bei einer Fachtagung haben Experten Freitag mögliche Lösungen zur Schallreduktion präsentiert. Die Hoffnungen vieler liegen auf neuen „Nacht-Korridoren“, in denen laute Züge verboten werden sollen. Die Politik setzt unterdessen auf rasche Planungen und Lärmschutzförderung.

19.10.2018 | 309 Fügen Zillertal/Tirol
SFH-141245 Bauvorhaben " Umfahrung Fügen ", Amtstafel, Tiroler Landesregierung 20.6.2018
Kundmachung des verfahrensleitenden Antrags ... sowie Anberaumung einer öffentlichen Vrhandlung im Großverfahren

19.10.2018 | 309 Fügen Zillertal/Tirol
SFH-141244 Realisierung der Umfahrung Fügen rückt näher, Tirol ORF Publiziert am 23.08.2018
Die Zillertalstraße (B169) ist eine der meistbefahrenen Straßen in Tirol. Bis zu 29.000 Fahrzeuge sind pro Tag unterwegs. Am Dienstag startete das Behördenverfahren für das 95 Millionen Euro teure Bauprojekt Umfahrung Fügen.

19.10.2018 | 309 Fügen Zillertal/Tirol
SFH-141243 wpk-Projekte: Bürgerbeteiligung ermöglicht neue Umfahrung in Fügen You Tube Published on Sep 20, 2017
Published on Sep 20, 2017 Die Gemeinde Fügen in Tirol sieht sich seit Jahrzehnten mit einem immer weiter steigenden Verkehrsaufkommen konfrontiert. An Werktagen rollen etwa 23.000 Pkw durch die 4000-Einwohner-Gemeinde. Zahlreiche Anläufe, die Verkehrsbelastung durch eine Umfahrungsstraße zu mindern, scheiterten spätestens am Widerstand von GrundeigentümerInnen. Deshalb entschied sich das Land Tirol und Fügens Bürgermeister Dominik Mainusch im Sommer 2016 dazu, mit Unterstützung der KommunikationsexpertInnen von wikopreventk einen Bürgerbeteiligungsprozess zu starten. Im Juni 2017 konnte im Fügener Gemeinderat daraufhin die zweite Variante beschlossen werden. Wenn es in der Detailplanung und den Behördenverfahren keine Verzögerungen gibt, kann wahrscheinlich 2019 mit dem Bau der Umfahrung Fügen begonnen werden.

19.10.2018 | 309 Fügen Zillertal/Tirol
SFH-141242 Umfahrung Fügen - Korridor Grün, You Tube Published on May 24, 2017
Umfahrung Fügen - Korridor Grün Category News & Politics



  weiter »
 

Bereitstellungszeit : 0.302 Sekunden | SQL: 5 | made by powerweb99.at