SFH-141775 Verkehr Gemeinden gegen neue Trasse, ORF 2. September 2020, 12.31 Uhr
Für Aufregung in den möglicherweise betroffenen Gemeinden sorgt die Präsentation einer Studie zu einem Korridor für eine neue Güterverkehrs-Trasse am Dienstag. Die Wörtherseegemeinden und die Städte Klagenfurt und Villach sollen entlastet werden, dafür wären aber andere Gemeinden betroffen.

SFH-141774 Politik Förderungen für Bahnlärmmaßnahmen, ORF 26. Jänner 2021, 15.11 Uhr (Update: 26. Jänner 2021, 16.18 Uhr)
Die Landesregierung hat am Dienstag beschlossen, dass ein Lärmschutzfonds eingerichtet wird. Damit will man Gemeinden unterstützen, die Lärmschutzmaßnahmen entlang von Bahnstrecken errichten wollen. Der Fonds ist mit 1,5 Millionen Euro dotiert.

SFH-141773 Verkehr Bürger fordern Bahnlärm-Schutzzonen, ORF 25. Februar 2021, 12.31 Uhr
Bürgerinitiativen gegen den Bahnlärm entlang der Wörtherseestrecke und in Klagenfurt haben sich mit einer Partnerinitiative im Rheintal zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen sie Bahnlärm-Schutzzonen durchsetzen, in denen Lärmgrenzwerte der WHO strikt eingehalten werden.

SFH-141772 Verkehr Initiative gegen Bahnlärm auch in Villach, KÄRNTEN orf.AT 28. September 2021, 13.02 Uhr
Die Bürgerinitiative „Stop Bahnlärm“ kämpft schon seit Jahren für leisere Züge in Klagenfurt und entlang der Wörthersee-Gemeinden. Sie will für den Güterverkehr eine eigene Strecke und fürchtet, dass mit der Koralmstrecke der Verkehr zunimmt. Jetzt kam auch eine Bürgerinitiative in Villach dazu.

SFH-141771 Verkehr Resolution gegen Bahnlärm unterzeichnet, ORF KÄRNTEN 15. Oktober 2021, 12.53 Uhr
Die Lärmbelastung durch Güterzüge im Kärntner Zentralraum beschäftigt Städte, Gemeinden und Bürgerinitiativen seit Jahrzehnten. Um gemeinsam gegenüber dem Bund aufzutreten, wurde jetzt eine Resolution unterzeichnet. Wesentliche Forderung ist eine eigene Trasse für den Güterverkehr.

SFH-141822 Initiative von Zukunft Zirl Zirl soll neue Lärmschutzwände bekommen, Mein Bezirk, 29. November 2021, 11:10 Uhr
LH-Stv. Josef Geisler mit VizeBgmIn. Iris Zangerl-Walser. LH-Stv. Josef Geisler mit VizeBgmIn. Iris Zangerl-Walser.Foto: zeitungsfoto.athochgeladen von Nicolas Lair ZIRL. ZIRL. Vor einigen Monaten hat die Fraktion „Zukunft Zirl“ rund um VizeBgmIn. Iris Zangerl-Walser einen Antrag zur Erhöhung und Errichtung von Lärmschutzwänden entlang der A12 im Bereich Zirl – Eigenhofen - Dirschenbach eingebracht. Nun wird die Sache konkreter.

SFH-141821 Milser Dorfstraßen-Anrainer sagen Verkehr den Kampf an, Tiroler Tageszeitung Von Nikolaus Paumgartten 24.02.2013, 09:04
Die geplante Verkehrsspange Hall-Ost stößt nicht bei allen auf Zustimmung. In Mils wächst die Angst vor weiterer Verkehrsbelastung.

SFH-141802 Ausschreibung: S7 FürstenfelderSchnellstraße, E Mail an ASFINAG Bau Management GmbH zH. Herrn Ing. Herwig Moser vom 6.10.2021 10.58 Uhr
Betr.: Ausschreibung: S7 FürstenfelderSchnellstraße, Abschnitt Ost: BL3 –Straßenbau/Kunstbauten km 14,9 bis 22,6

SFH-141569 Bei Umzug als Thema Langenzersdorfer warten weiter auf A22-Lärmschutz, NÖN Von NÖN Redaktion. Erstellt am 08. März 2020 (06:04)
Eine höhere Lärmschutzwand und eine Temporeduktion entlang der Donauuferautobahn machten die Grünen zum wiederholten Male zum Thema – diesmal auf lustig beim diesjährigen Faschingsumzug. Die Sache dahinter ist aber durchaus dringend, zumindest für die lärmgeplagten Anrainer der A22.

SFH-141568 Langenzersdorf A22-Lärmschutz: Anrainer & Gemeinde mit Geduld am Ende, NÖN Von Bernhard Preineder. Erstellt am 23. September 2020 (05:05)
Langenzersdorf: Gemeinde und Anrainer erhöhen Druck für 80-km/h-Temporeduktion.



  weiter »
 

Bereitstellungszeit : 0.202 Sekunden | SQL: 6 | made by powerweb99.at