SFH-1417780 Stockerau A22-Ausbau: Asfinag wehrt sich gegen Entscheid,
Stockerau A22-Ausbau: Asfinag wehrt sich gegen Entscheid

SFH-142168 AKTUELLE NEWS - hier halten wir Sie auf dem neuesten Stand: ► 17.05.2021: Erkenntnis des BVWG: UVP-Pficht für die A22!
Werte StockerauerInnen, liebe MitstreiterInnen, liebe BeschwerdeführerInnen, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer unserer Bürgerinitiative!

SFH-142167 Das Bundesverwaltungsgericht erkennt...gegen den Bescheid der Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologievom 27.1.2021, GZ2020-0.501.062, mit dem gem. § 24 Abs. 5 UVP-G 2000
Für das Vorhaben „A 22 Donauufer Autobahn, Fahrstreifenzulegung im Abschnitt zwischen Ast. Stockerau Ost und Knoten Stockerau“ ist aufgrund einer unmittelbarenAnwendung von Art. 4 Abs. 1 i.V.m. Anhang I Z 7 lit. b der UVP-Richtlinie 2011/92/EG eine Umweltverträglichkeitsprüfung durchzuführen.

SFH-142146 A 22 Donauufer Autobahn; Fahrstreifenzulegung im Abschnitt zwischen ASt. Stockerau Ost und Knoten Stockerau; Feststellungsbescheid
Es wird festgestellt, dass für folgendes Vorhaben an der A 22 Donauufer Autobahn nach Maßgabe nachstehend angeführter, einen Bestandteil dieses Bescheides bildender Unterlagen, die im Einlagenverzeichnis (Einlage A-1.2) aufgelistet sind, keine Umweltverträglichkeitsprüfung nach dem 3. Abschnitt des Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetzes 2000 (UVP-G 2000), BGBl. Nr. 697/1993 idF BGBl. I Nr. 80/2018, durchzuführen ist:

SFH-142145 AKTUELLE NEWS 15.03.2021: Der Rechtsweg kostet Geld - jetzt brauchen wir nicht nur mentale, sondern auch finanzielle Unterstützung von den StockerauerInnen und Stockerauern!
Wie bereits in den Medien kolportiert wurde, hat das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technik (kurz BMK) Ende Jänner entschieden, dass für den geplanten Ausbau der A22 im Abschnitt Stockerau kein UVP-Verfahren (Umweltverträglichkeitsprüfung) nötig sei.

SFH-142144 AUSBAUVORHABEN DER ASFINAG Autobahn im Bereich von Stockerau Ost bis zur Abfahrt S5 Tulln
Als Fakt gilt, dass die ASFINAG Ende 2019 / Anfang 2020 die Autobahn im Bereich von Stockerau Ost nur bis zur Abfahrt S5 Tulln auf 2 x 3 Streifen ausbauen will. Der gesamte Bereich vom Knoten bis Stockerau Nord mit der Verkehrsproblematik der Hornerstraße und aus Hollabrunn wird nicht berücksichtigt. Auch die zukünftige Verkehrsentwicklung wird nicht ausreichend berücksichtigt.

SFH-142023 Richtlinien für Gewerbeförderung der Stadtgemeinde Stockerau vom 7.11.2011
Anschlußkosten

SFH-141955 Warum der Ausbau der Donauufer-Autobahn wackelt, KURIER von Kevin Kada 18.10.2019, Posting Dr. Lederbauer vom 20.10.2019 17.55 Uhr
Bürgerinitiativen und Gemeinde sehen bei Autobahnprojekt A22 Planungsmängel und fordern Mitsprache.

SFH-141933 A 22 bei Stockerau. 3. Infoabend am 24. November 2019
Die Pinnwände/Folien vom 3. Infoabend am 24. November 2019 können hier auch als PDF heruntergeladen werden. (7 MB)

SFH-141932 A 22 bei Stockerau
Der Tunnelkatalog kann hier auch als PDF (ca. 10 MB) heruntergeladen werden.



  weiter »
 

Bereitstellungszeit : 0.199 Sekunden | SQL: 6 | made by powerweb99.at