SFH-141878 Mag. Hartwig Hufnagl als Betriebsvorstand/COO der ASFINAG bestellt APA OTS
Mag. Hartwig Hufnagl beginnt seine Tätigkeit als COO der ASFINAG am 1. Februar 2019

SFH-141863 Architektur zur Rettung der Welt, Die Furche , Isabella Marboe
Sorgetragender, ressourcenschonender und achtsamer Umgang mit Mensch und Erde: 21 Projekte für das 21. Jahrhundert zeigt die Ausstellung „Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise“ derzeit in Wien.

SFH-141646 Wien Vassilakou wird Expertin für EU-Forschungsprogramm zu Klima, Der Standard 31. Juli 2019, 11:23
Auch die Krebsforscherin Ruth Ladenstein, Austria-Tech-Geschäftsführer Martin Russ und Biobauer Alfred Grand sind im "Mission Board" vertreten

SFH-141624 Was das Holz im Innersten zusammenhält, Die Presse von Juliane Fischer 20.07.2019 um 14:48
In Österreichs erstem Laborgebäude aus Holz wird aus dem Holzbestandteil Lignin Biokleber oder umweltfreundlicherer Dünger hergestellt. Die kaffeebraune Substanz könnte in Zukunft viele Erdölprodukte ersetzen.

SFH-141920 Architektur-Visualisierungen: Wien im Vorher-Nachher-Check, KURIER 08.07.2019
Computergrafiken, sogenannte Renderings, sind ein machtvolles Verkaufsinstrument. Halten sie, was sie versprechen? Der große Vorher-Nachher-Vergleich.

SFH-141605 Bäume können das Klima retten, Die Presse, Von Thomas Kramar 05.07.2019 um 05:28, Posting Dr. Lederbauer vom 5.7.2019 9.20 Uhr
Um 1,7 Milliarden Hektar könnte die bewaldete Fläche der Erde wachsen, sagen ETH-Forscher: Das könnte zwei Drittel des Kohlendioxids binden, das die Zivilisation in die Luft geblasen hat.

SH-141604 Umfangreiches Posting von Dr. Lederbauer zum Artikel Ein Baukartell der Superlative, Die Presse Von Jeannine HIerländer 04.07.2019 um 18:17,
Man sollte sich vor allem die Ausschreibungen von Lärmschutzanlagen anschauen.

SFH-141603 Ein Baukartell der Superlative, Die Presse Von Jeannine HIerländer 04.07.2019 um 18:17, Posting Dr. Lederbauer vom 4.7.2019 23.05 Uhr
Baufirmen sollen in großem Stil Aufträge untereinander aufgeteilt haben. Der Schaden ist wohl größer als angenommen. Leidtragende dürften vor allem die Steuerzahler sein.

SFH-141602 Illegale Preisabsprachen am Bau weitaus schlimmer als bisher vermutet, Die Presse 04.07.2019 um 06:25
Das 2017 aufgeflogene Kartell dürfte nicht 350 Projekte, sondern bis zu 800 betroffen haben. Schon bald ist mit Rekordstrafen zu rechnen. Die bisher größte Kartellstrafe fasste übrigens ein Lebensmittelhändler aus.

SFH-141544 Stockerau A22-Projekt: Kein Ausbau ohne Überprüfung, Von Michaela Höberth. Erstellt am 15. November 2017 (04:30)
Die Opposition fürchtet negative Auswirkungen auf die Stadt. Sie fordert daher eine Umweltverträglichkeitsprüfung.



  weiter »
 

Bereitstellungszeit : 0.261 Sekunden | SQL: 6 | made by powerweb99.at