SFH-142234 Schreiben ECOOO-PROJECTS DEVELOPMENT Ldt. & Co KG beim Landesverwaltungsgericht Tirol vam 18.09.2018, um 14.00 Uhr eingebracht
Ich stelle daher den Antrag auf eine enstweilige Verfügung gegen die Vergabe der Holzbetonwand.-

SFH-142232 Das Landesverwaltungsgericht Tirol fasst durch seine Richterin Mag. a Weißgatterer gemäß § 2 Abs 2 TVNG 2018 als Einzelrichterin (Berichterstatterin im Senat 3) über den Antrag auf Verfahrenshilfe, den B E S C H L U S S : 1. Der Antrag
B E S C H L U S S : 1. Der Antrag auf Verfahrenshilfe wird als unzulässig zurückgewiesen. 2. Gegen diesen Beschluss ist eine ordentliche Revision an den Verwaltungsgerichtshof nach Art 133 Abs 4 B-VG unzulässig. B E S C H L U S S: 1. Der Nachprüfungsantrag der Antragstellerin wird als unzulässig zurückgewiesen. 2. Der Antragstellerin wird aufgetragen, die Gebühr nach der Tiroler Vergabepublikation- und Vergabegebührenverordnung in Höhe von Euro 2.594,00 binnen zwei Wochen, 1. Der Nachprüfungsantrag der Antragstellerin wird als unzulässig zurückgewiesen. 2. Der Antragstellerin wird aufgetragen, die Gebühr nach der Tiroler Vergabepublikation- und Vergabegebührenverordnung in Höhe von Euro 2.594,00 binnen zwei Wochen, ab- 2 - Zustellung

SFH-142231 Antragstellerin: ECOOO-PROJECTS DEVELOPMENT Ltd & Co KG Auftraggeberin: Land Tirol und Gemeinde Fügen Ausschreibungsgegenstand: „B 169 Zillertalstraße, km 5,15 – km 5,63 Lärmschutzwand Fügen-Gagering"
Vorerst wird der Eingang des Nachprüfungsantrages vom 12.09.2018 bestätigt.

SFH-114230 Das Landesverwaltungsgericht Tirol fasst durch seine Richterin Mag. a Weißgatterer gemäß § 2 Abs TVNG 2018 als Einzelrichterin (Berichterstatterin im Senat 3) über den Antrag der Antragstellerin vom 18.09.2018 auf Erlassung einer einstwei
B E S C H L U S S: 1. Der Antrag der Antragstellerin vom 18.09.2018 wird als unzulässig zurückgewiesen. 2. Der Antragstellerin wird aufgetragen die Gebühr nach der Tiroler Vergabepublikations- und Vergabegebührenverordnung in Höhe von Euro 1.297,00 binnen zwei Wochen, ab Zustellung dieses Beschlusses, bei sonstiger Exekution an das Landesverwaltungsgericht Tirol zu entrichten.

SFH-142068 Schreiben LHSTV Geissler an Dr. Lederbauer vom 25.9. 2028 10.47 Uhr
gerne darf ich zu Ihrem untenstehenden Schreiben Antwort geben



  
 

Bereitstellungszeit : 0.242 Sekunden | SQL: 6 | made by powerweb99.at